Glaukom-Probleme?
Beratungstelefon

Herzlich willkommen

    Dieter W. Staubitzer

Haben Sie Fragen zum Glaukom?

  • Probleme ?
  • Ängste?
  • Beschwerden?
  • Blutdruck?
  • Medikamente?
  • Therapien?
  • Operationsmethoden?
  • Alternative Methoden?
  • Nahrungsergänzungsmittel?  

 

 

Die Glaukom-Hotline: 09187-9060358 

ist für Betroffene und Angehörige jeden Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr zu erreichen. Die Beratung ist kostenlos; es fallen nur die üblichen Verbindungskosten an.

Hinweis: Die telefonische Beratung kann keinesfalls den Besuch beim Augenarzt  ersetzten!

Wenn Sie dieses Bild deutlich sehen können, sind Sie vielleicht schon am Glaukom erkrankt, ohne es bemerkt   zu haben? 

 

 

 

 

 

Das GLAUKOM ist eine Augenerkrankung, die meist mit einem erhöhten Augeninnendruck einhergeht. Die Erhöhung wird durch eine Behinderung des Kammwasserabflusses ausgelöst.

Wie in einer verstopften Badewanne steigt der Flüssigkeitsspiegel kontinurierlich an, so lange das Wasser ebenso kontinurierlich zufließt. Im Gegensatz zur Badewanne besitzt das Auge aber kein Überlaufventil.

Vor der Linse strömt das dünnflüssige Kammerwasser. Es liefert die Nährstoffe für Hornhaut und Linse. Wie bei einem See besteht im gesunden Auge ein Gleichgewicht zwischen Zufluß und Abfluß des Kammerwassers. Dadurch bleibt der Druck im Augeninneren konstant.

Ihr Arzt wird Ihnen Augentropfen verschreiben. Sie senken den Augeninnendruck. Die Wirkweise der Medikamente ist jedoch recht unterschiedlich:

Die einen hemmen die Kammerwasserbildung, andere versuchen, die Abflußwege zu erweitern. Neue Medikamente lassen das überschüssige Kammerwasser über Nebenwege abfließen.

Senken die Augentropfen den Druck nicht mehr ausreichend, stehen alternative Therapien zur Verfügung, wie z.B. Laserbehandlungen oder Operationen. Diese Denkweise war über viele Jahre Standard in der Glaukomtherapie. Heute weis man, das diese Denkweise falsch ist und man viel früher operieren muß, um den Druck zu senken. Es gibt inzwischen viele neue moderne Glaukom Medikamente, die allesamt aber auch mehr Nebenwirkungen haben, die sich beherschen lassen.

Quellen: Initiative-Auge e.V.

Presssemitteilung: hierdrücken!

 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!